Eine Initiative der Berliner Schulen in freier Trägerschaft

Über Uns

Die Arbeitsgemeinschaft Schulen in freier Trägerschaft (AGFS Berlin) ist der freiwillige Zusammenschluss mehrerer Verbände und Träger von Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft. Wir vertreten die Interessen der nicht-staatlichen Schulen in Berlin.

Der Koordinierungskreis der AGFS Berlin umfasst derzeit

 

Die AGFS Berlin fand sich erstmalig 2002 zusammen und versucht seitdem, die Belange von Schulen in freier Trägerschaft gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik und der Verwaltung zu vertreten.
Seit 2003 veranstaltet die AGFS Berlin jedes Jahr im September den Tag der Freien Schulen.

DOKUMENTE

Wir sind so frei

In Berlin besuchen über 37.000 Kinder und Jugendliche eine allgemeinbildende Schule in freier Trägerschaft. Rund 30.000 Jugendliche und junge Erwachsene lassen sich an den berufsbildenden Schulen in freier Trägerschaft in einer Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen ausbilden.
Die freien Schulen und ihre Träger repräsentieren eine große Vielfalt pädagogischer Orientierung und organisatorischer Struktur. Freie Schulen haben eigene Spielräume und sind oft Vorreiter für pädagogische Innovationen, die im Zusammenspiel von Bürgerwillen und der Innovationsfreude beteiligter Eltern, Lehrer*innen und Schulträger entstehen. Sie sind zugleich lebendiger Ausdruck der Wertevielfalt unserer Gesellschaft. Die Schulen in freier Trägerschaft sind Teil des öffentlichen Schulsystems in Berlin.

Tag der freien schulen

Seit 2003 findet in Berlin alljährlich im September der Tag der Freien Schulen statt – eine Veranstaltungsreihe, bei der sich die freien Schulen untereinander und gegenüber der Berliner Öffentlichkeit vorstellen.
Der Tag der Freien Schulen 2020 fragt „Wer hat Angst vor freien Schulen?“
Weitere Informationen finden Sie hier

Qualität und Vielfalt

An freien Schulen werden Alternativen erprobt und Engagement, Selbstbestimmung sowie Eigenverantwortung gelebt. Das geht alle was an und muss allen offenstehen.

Roland Kern

--- (Sprecher des DaKS e.V.) ---

Wir können uns die ideologischen Grabenkämpfe im Bildungswesen nicht mehr leisten.

Andreas Wegener

--- (Vorsitzender des VDP Landesverbandes Berlin/Brandenburg) ---

Schulen in freier Trägerschaft tragen zu Qualität und Vielfalt bei.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass für den Erfolg und die Leistungsfähigkeit des Bildungswesens nicht der organisatorische Gesamtaufbau des Schulsystems ausschlaggebend ist. Entscheidend sind vielmehr Qualität, Profil und Vielfalt der einzelnen Schulen. Zur Umsetzung und Ausgestaltung dieser Kriterien leisten Schulen in freier Trägerschaft einen unverzichtbaren Beitrag. Für Eltern und Schüler*innen sind sie Garanten der Wahlmöglichkeit bei der Suche nach Bildungseinrichtungen und Bildungsgängen. Damit freie Schulen diese Aufgaben erfüllen können, gewährleistet das Grundgesetz in Artikel 7 ihr Bestehen. Freie Schulen tragen darüber hinaus mit ihren Angeboten im besonderen Maße zu einem qualitätsfördernden Wettbewerb im gesamten Bildungswesen bei.
Die Zusammenarbeit der meisten Schulen in freier Trägerschaft in der AGFS Berlin beinhaltet auch einen Austausch über diese Fragen. Weitere Informationen finden Sie hier

Wir dokumentieren hier

Materialien des ersten Fachworkshops der AGFS Berlin zum Thema „Qualitätsmanagement/Qualitätsentwicklung“ vom 28.02.2014

Finanzierung

Die Finanzierung von Schulen in freier Trägerschaft ist eines der zentralen Themen der AGFS Berlin.

Das derzeitige Zuschusssystem ist, aus Sicht der AGFS Berlin, weder praktikabel noch ausreichend. Alljährlich wissen freie Schulen erst relativ spät im Jahr, mit welchen Zuschüssen sie für das laufende Jahr rechnen können. Zudem bemisst sich der Zuschuss für freie Schulen lediglich an den Personalkosten staatlicher Schulen. Dies macht das Zuschusssystem anfällig für plötzliche Änderungen, die von den freien Schulen nicht beeinflusst werden können und lässt den Bereich der sonstigen Kosten für einen Schulbetrieb
(z.B. für Räume und Sachmittel) völlig außer acht.
Die AGFS Berlin fordert deshalb seit langem ein Finanzierungssystem, das alle Kosten eines Schulbetriebs in den Blick nimmt und für die Schulträger verlässlich und transparent ist.

 

Zu diesem Thema finden Sie hier weitere Informationen